Kopfgrafik_Newsletter2019

Liebe Leserin, lieber Leser,

als Mitgliedsinstitut des Ecological Research Network (Ecornet) möchte das ifeu Sie sehr herzlich zur Auftaktveranstaltung der neuen Veranstaltungsreihe ZUKUNFTSFORUM ECORNET einladen:

Donnerstag, den 9. Mai 2019, 18:00 Uhr
Was für ein Klimaschutzgesetz brauchen wir?

Die neue Reihe debattiert aktuelle umwelt- und nachhaltigkeitspolitische Herausforderungen – mit kritischem Blick und auf der Suche nach unkonventionellen Lösungen.

Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns diskutieren!
Logo Ecornet Veranstaltungsreihe
VERANSTALTER:
DATUM:
Ecological Research Network (Ecornet)
Donnerstag, 9. Mai 2019
18:00 Uhr Einlass
18:30-20:00 Uhr Impulse & Diskussion Anschließend Get-together
ORT:
ProjektZentrum Berlin
Neue Promenade 6, 10178 Berlin
ZUM PROGRAMM:
ZUR ANMELDUNG:
HINTERGRUND:
Deutschland ist international als Vorreiter im Klimaschutz bekannt – aber in der Umsetzung sind klare Mängel sichtbar. Nach aktuellem Stand verfehlt Deutschland seine Klimaziele für 2020, mit finanziellen Konsequenzen: Die EU-Gesetzgebung verlangt, dass Mitgliedstaaten, die ihre Ziele nicht erreichen, Minderungszertifikate von anderen Staaten einkaufen. Die deutsche Lücke zu den Klimazielen bekommt damit eine Bedeutung für die gesamte EU. Sabine Gores und Jakob Graichen (Öko-Institut) werden diese europäische Dimension der deutschen Klimalücke beleuchten.

Das geplante Klimaschutzgesetz soll den gesetzlichen Rahmen für die Einhaltung der Klimaschutzziele schaffen. Dr. Dirk Weinreich (BMU) wird die Kernelemente des Gesetzentwurfs vorstellen. Welche Wege andere EU-Länder bei der Klimagesetzgebung beschritten haben, analysiert Matthias Duwe (Ecologic Institut) mit dem Blick auf die Erfahrungen, von denen wir lernen können.

Der Abend ist Teil des ZUKUNFTSFORUM ECORNET. Die neue Veranstaltungsreihe des Ecological Research Network (Ecornet) debattiert aktuelle umwelt- und nachhaltigkeitspolitische Herausforderungen – mit kritischem Blick und auf der Suche nach unkonventionellen Lösungen.

Das Ecological Research Network (Ecornet) ist ein Netzwerk von acht unabhängigen, gemeinnützigen Instituten der Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung in Deutschland. Ihre gemeinsame Mission: den gesellschaftlichen Wandel in Richtung Nachhaltigkeit mitzugestalten und wissenschaftlich zu fundieren. Seit ihrer Gründung haben sich die Ecornet-Institute darauf spezialisiert, komplexe Probleme praxisnah und über die Grenzen der wissenschaftlichen Disziplinen hinweg zu bearbeiten. Dabei beziehen sie nicht-wissenschaftliche Akteurinnen und Akteure in den Forschungsprozess ein, arbeiten also transdisziplinär. Neben dem Wuppertal Institut gehören zu Ecornet auch das Ecologic Institut, das Institut für Energie- und Umweltforschung (ifeu), das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung, das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), das IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, das Öko-Institut e. V. sowie das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU).
Bitte beachten Sie, dass die Platzzahl begrenzt ist. Um baldige Anmeldung wird gebeten.
Kontakt:
Ecological Research Network (Ecornet)
Roy Schwichtenberg
Tel.: +49 30 8845 9424
roy.schwichtenberg@ecornet.eu
MailPoet