Biokraftstoffe allein sind keine Lösung

Pressemitteilung

Autor: Dr. Guido A. Reinhardt

Für viele Experten sind Biokraftstoffe eine umweltschonende Alternative zum Benzin. Über das tatsächliche Potenzial und die Umweltauswirkungen von Biokraftstoffen herrscht jedoch Unklarheit. Der Bericht „CO2-neutrale Wege zukünftiger Mobilität durch Biokraftstoffe: Eine Bestandsaufnahme“ soll hier Abhilfe schaffen. Die Studie schafft auf gut 200 Seiten einen Überblick über die gesamte Literatur zum Thema Biokraftstoffe. Zu mehreren Biokraftstoffen existieren keine Erkenntnisse über Öko-, Energie- bzw. Treibhausbilanzen. Zwar besitzen Biokraftstoffe in den Punkten Versauerung, Eutrophierung und Ozonabbau Nachteile gegenüber fossilen Treibstoffen. Diese werden aber durch Vorteile im Ressourcen- und Klimaschutz überwogen. Dennoch können Biodiesel und Co wohl nur einen kleinen Teil der konventionellen Treibstoffe ersetzen – für mehr ist die Flächennutzungskonkurrenz vermutlich zu groß.

erschienen in: Ökologisches Wirtschaften 3/2005 (oekom Verlag)

CO2-neutrale Wege zukünftiger Mobilität durch Biokraftstoffe: Eine Bestandsaufnahme