Neue Mitte Kressbronn - Modularer Holzbau im Quartier

Entwicklung vorgefertigter Energiewendemodule für die Sanierung von 1970er Gebäuden - Endbericht

Authors: Julia Lempik, Martin Pehnt, Peter Mellwig, Marek Mathias Sikora, Dagmar Fritz-Kramer, Simon Hanslmeier, Markus Lang, Hans Stotz, Stefanie Schweiger, Gernot Brose, Andreas Gerber, Roland Koenigsdorff, Stephan Volkmer, Michael Bachseitz, Lena Frühschütz

Die häufigsten Problemfelder der energetischen Sanierung lauten: mangelnde Sanierungsrate, gesteigerte Baukosten, ein stagnierender Anteil erneuerbarer Energien am Wärmemarkt, steigende Flächenversiegelung für Siedlungszwecke und mangelnde Akzeptanz für Sanierung. Ziel des Projekts war es, durch vorgefertigte, für einen Einsatz erneuerbarer Energien optimierte, architektonisch hochwertige und hocheffiziente Sanierungsmodule („Energiewendemodule“) zur Aufstockung optimierungsbedürftiger Bestandsgebäude, Lösungsansätze für die o.g. Problemfelder zu bieten. Die Energiewendemodule basieren auf der Baufritz‐Fertigungspraxis und werden für die Aufstockung eines Beispielbauobjekts in Kressbronn entwickelt. Zusätzlich erfolgt eine Überprüfung der Übertragbarkeit der Energiewendemodule auf weitere potenzielle Fläche im deutschen Gebäudebestand.

Year

2021

Format

pdf

Publication type

Forschungsbericht

Further content:

Energie