English English Startseite & Aktuelles Das Institut Referenzen Kontakt & Impressum Sitemap Suchen
Abfallwirtschaft Bildung & Information Energie Industrie & Emissionen Biomasse & Lebensmittel Nachhaltigkeit Ökobilanzen Risikobewertung UVP & SUP Verkehr & Umwelt
Energie
Sie befinden sich hier: Home - Energie - Evaluationen

Evaluationen

 

 

Qualitätssicherung

 

Sowohl in der Öffentlichkeitsarbeit als auch in der Entwicklung und Optimierung von Politikprogrammen im Umweltbereich kommen zunehmend Instrumente der Qualitätssicherung zur Anwendung. Aus diesem Grunde hat sich in den letzten Jahren auch am IFEU-Institut ein Schwerpunkt "Evaluation" und sozialwissenschaftliche "Begleitforschung" herausgebildet.

Wie erfolgreich ist die Umsetzung von Projekten, Politikinstrumenten oder eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit? Das ermitteln wir mit einem breiten Spektrum von quantitativen und qualitativen Methoden der Datenerhebung. Daraus folgend Empfehlungen für die Optimierung von Prozessen und der Politik.

 
 
nach oben

 
 

Projekte

 

Evaluation des Energieberatungsprojekts „Private Haushalte in Nordrhein-Westfalen für die Energiewende gewinnen (ENeRWin)“. Im Auftrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, in Zusammenarbeit mit Kantar EMNID, 2016

Evaluation des Energieberatungsprojekts „Klimaschutz und Energiewende konkret“ (KEK). Im Auftrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, in Zusammenarbeit mit TNS Emnid, 2014

Evaluation der Stadtwerke - Energieberatung. Im Auftrag der ASEW, in Zusammenarbeit mit TNS Emnid, Bielefeld, und imug, Hannover, 2013

Evaluation des Energieberatungsprogramms "Mein Haus spart"der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Im Auftrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, in Zusammenarbeit mit TNS Emnid, 2011

Abschlussevaluation des Energieeffizienzkonzeptes Aachen im Auftrag der Energieversorgungs- und verkehrsgesellschaft (EVA), Aachen 2011

Evaluation des Förderprogramms "Energieeinsparung vor Ort"
Im Auftrag des BMWI, in Zusammenarbeit mit TNS Emnid, Bielefeld.

Leitfaden: Mindeststandards für die Evaluation von Stromsparprogrammen und die Ermittlung von Kosten-Nutzen-Effekten (pdf 692 KB)
Im Rahmen des Projektes: "Effiziente Beratungsbausteine zur Minderung des Stromverbrauchs in privaten Haushalten, gefördert durch BWPLUS Baden-Württemberg".

Evaluation der stationären Energieberatung der Verbraucherzentralen
(im Auftrag des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.V. (vzbv) 2005)

Beiträge der Energieeinsparverordnung (EnEV) und des KfW-CO2-Gebäudesanierungsprogramms zum Nationalen Klimaschutzprogramm
(für das Umweltbundesamt, Förderkennzeichen 203 42 191)

Evaluation und Begleitung der Umsetzung der Energieeinsparverordnung 2002 in Baden-Württemberg

"Evaluation des Förderprogramms zur Altbausanierung in der Stadt Münster
(Im Auftrag der Stadt Münster und des Landes NRW, 2002/2003)

Evaluation und Begleitung der Einführung des "Energiepass Sachsen"
(Mit Unterstützung von Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), des sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) sowie mit Eigenmitteln, 2002/2003)

Evaluation und Begleitung der bundesweiten Solarkampagne "Solar - na klar!"
(Im Auftrag des Umweltbundesamtes, 2001, 2002)

Evaluation des Förderprogramms Energieeinsparung und des erweiterten Klimaschutzprogramms der LH München
(Im Auftrag der Landeshauptstadt München, 2000)

Evaluation der CO2-Minderungseffekte der EXPO-Siedlung Hannover-Kronsberg
(Im Auftrag der Stadt Hannover, 2000)

Evaluation der Energieberatung der Verbraucherzentrale in Rheinland-Pfalz
(1994 bis 1997)

Weitere Informationen zu unseren kommunalen und regionalen Klimaschutzkonzepten ...

 
 
nach oben

 
 

Ansprechpartner

 

Hans Hertle, hans.hertle@ifeu.de
Markus Duscha, markus.duscha@ifeu.de

 
 
nach oben

 
 Druckversion  Link zu dieser Seite versenden Letzte Änderung: 18. 01. 2017

 

Aktuelles aus dem
Themenbereich Energie

Die persönliche CO2-Bilanz