English English Startseite & Aktuelles Das Institut Referenzen Kontakt & Impressum Sitemap Suchen
Abfallwirtschaft Bildung & Information Energie Industrie & Emissionen Biomasse & Lebensmittel Nachhaltigkeit Ökobilanzen Risikobewertung UVP & SUP Verkehr & Umwelt
Energie
Sie befinden sich hier: Home - Energie - Nigeria

Erneuerbare Energien in Nigeria - IFEU berät

           
 

Kurzbeschreibung

 

Nigeria, das Land der Öl-, Gas- und Kohleressourcen, entwickelt einen "Renewable Energy Master Plan". Erneuerbare Energien sollen helfen, den Zugang der Landbevölkerung zu moderner Energie zu verbessern, die nicht nachhaltige Brennholznutzung zu verringern und den Ausstoß von Treibhausgasen des Landes zu mindern. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Goethe-Institut stand das IFEU-Institut bei der Definition von Zielen, dem Einsatz von Politikinstrumenten und dem Capacity building den nigerianischen Energieexperten beratend zur Seite.

Der Renewable Energy Masterplan legt relativ ambitionierte Ziele vor, u. a. für 2015 einen Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung von 6 %, 400 000 kleine Solarzellenanlagen, zwei Millionen verbesserte Biomasse-Öfen und 600 kleine Biogasanlagen.

Wesentliche Hemmnisse in Nigeria sind jedoch selbst bei ökonomisch vorteilhaften Einsatzbedingungen die extreme Armut, die kapitalintensivere Anschaffungen erschwert, eine immer noch extreme Korruption, ein quasi nicht existierendes produzierendes Gewerbe und ein sehr niedriger Wissensstand beim Handwerk.

IFEU-Energieexperte Martin Pehnt (2.v.links): "Gerade der nigerianischen Regierung zeigt das Beispiel Deutschland, wie innerhalb kurzer Zeit ein dynamischer Ausbau erneuerbarer Energien erfolgen kann. Deutsche Firmen müssen dabei unterstützen und maßgeschneiderte Lösungen anbieten."


 
 
nach oben

 
 
nach oben

 
 

Ansprechpartner

 

Dr. Martin Pehnt: martin.pehnt@ifeu.de

 
 

nach oben
 
 Druckversion  Link zu dieser Seite versenden Letzte Änderung: 26. 01. 2012

 

Aktuelles aus dem
Themenbereich Energie

Die persönliche CO2-Bilanz