English English Startseite & Aktuelles Das Institut Referenzen Kontakt & Impressum Sitemap Suchen
Abfallwirtschaft Bildung & Information Energie Industrie & Emissionen Biomasse & Lebensmittel Nachhaltigkeit Ökobilanzen Risikobewertung UVP & SUP Verkehr & Umwelt
Energie
Sie befinden sich hier: Home - Energie - Suffizienz

Suffizienz

 

 

Hintergrund

 

Der optimierte Einsatz von Energie bei technischen Anwendungen (Effizienzstrategie) hat in Deutschland bisher nicht zu einer signifikanten Reduktion des absoluten Energieverbrauchs geführt. Diese ist aber neben dem Einsatz erneuerbarer Energien (Konsistenzstrategie) zwingend notwendig, um die Ziele der Energiewende zu erreichen. Die Suffizienzstrategie als "kultureller Weg" zielt auf die Begrenzung und langfristige Reduktion des absoluten Energie- und Ressourcenverbrauchs ab. Mit Energiesuffizienz-Strategien werden Sinn und Notwendigkeit von Energieverbrauch für bestimmte Tätigkeiten oder auch vor dem Hintergrund ganzer Lebensweisen mit dem Ziel hinterfragt, überflüssigen und überdimensionierten Energieverbrauch zu vermeiden und so zu einer absoluten Verbrauchsminderung beizutragen.

Suffizienzstrategien und -ansätze gibt es auch in anderen Bereichen. So beschäftigt sich Ressourcensuffizienz mit den Möglichkeiten der Reduktion bzw. dem Verzicht auf bestimmte Materialien bei der Produktion und mit der Vermeidung von Abfällen. Im Mobilitätsbereich sind Strategien zur Verkehrsvermeidung, wie die "Stadt der kurzen Wege" oder der Verzicht auf Langstreckenflüge Beispiele für Suffizienzansätze.

Das IFEU hat eine eigene Internetseite zum Thema "Energiesuffizienz" mit umfangreichen Informationen zu aktuellen Entwicklungen sowie zu Theorie und Praxis der Suffizienz im Energiebereich erstellt.

 
 
nach oben

 
 

Energiesuffizienz

 

Im Juni 2013 startete das IFEU das Projekt „Energiesuffizienz", das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Sozial-ökologischen Forschung (SÖF) gefördert wird. Darin sollen Energiesuffizienz-Strategien und -Instrumente zur Begrenzung des Energiebedarfs privater Haushalte im Konsumfeld Bauen / Wohnen entwickelt werden.

Auch in anderen aktuellen Projekten des IFEU wurden Suffizienzansätze entwickelt und inhaltlich integriert. So werden schon seit längerem in die Schul- und Bildungsprojekte und kommunale Klimaschutzkonzepte, wie dem Masterplan 100 % Klimaschutz Heidelberg, Maßnahmen und Ideen zur Suffizienz eingebracht.

Im aktuellen Projekt zur strategischen Weiterentwicklung der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) analysieren das IFEU und die beteiligten Partner in einer Metaanalyse die bestehenden Potenziale und Hemmnisse für Suffizienz in den verschiedenen Sektoren und Konsumfeldern.

 
 
nach oben

 
 

Veröffentlichungen

 

Energiesuffizienz – Strategien und Instrumente für eine technische, systemische und kulturelle Transformation zur nachhaltigen Begrenzung des Energiebedarfs im Konsumfeld Bauen / Wohnen
(Heidelberg, Berlin, Wuppertal, Dezember 2016; Lars-Arvid Brischke, Leon Leuser, Markus Duscha, Stefan Thomas, Meike Spitzner, Michael Kopatz, Carolin Baedeker, Miriam Lahusen, Felix Ekhardt, Martin Beeh)

Suffizienz-Maßnahmen und Politiken in kommunalen Klimaschutzkonzepten und Masterplänen – ein Überblick
(Berlin, September 2015; Corinna Schmitt, Leon Leuser, Lars-Arvid Brischke, Markus Duscha, Sirkka Jacobsen)

Energy sufficiency in private households enabled by adequate appliances – Konferenzbeitrag ECEEE
(Berlin, Juni 2015; Lars-Arvid Brischke, Franziska Lehmann, Leon Leuser, Stefan Thomas)

Energy Sufficiency Policy: An evolution of energy efficiency policy or radically new approaches? – Konferenzbeitrag ECEEE
(Wuppertal, Juni 2015; Stefan Thomas, Lars-Arvid Brischke, Johannes Thema, Michael Kopatz)

Rahmenanalyse (AP1) Endfassung
(Heidelberg, April 2015; Lars-Arvid Brischke, Leon Leuser, Stefan Thomas, Meike Spitzner, Johannes Thema, Felix Ekardt, Michael Kopatz, Markus Duscha)

“Das bisschen Haushalt…” – 7 Persona als Ergebnisse aus 12 Interviews mit Haushalten
(Berlin, 2015; Miriam Lahusen, Susanne Hausstein)

Was verstehen wir unter Suffizienz? – Thesenpapier
(Berlin, 01.12.2014; Lars-Arvid Brischke)

Energiesuffizienz – Stratgegie zur absoluten Senkung des Energieverbrauchs
(Artikel in: Energiewirtschaftliche Tagesfragen 64. Jg. (2014), Heft 10; Lars-Arvid Brischke)

Energiesuffizienz im Kontext der Nachhaltigkeit. Definition und Theorie – Arbeitspapier
(Berlin/Wuppertal, 28.04.2014; Lars-Arvid Brischke, Stefan Thomas)

Modellierung von Suffizienzstrategien zur Verringerung des Stromverbrauchs in Haushalten – Bachelorarbeit
(Berlin, Dezember 2013; Franziska Lehmann)

“Tschüss, 5.500-Watt-Gesellschaft!”
(Artikel in: politische ökologie Nr. 135, Themenheft “Vom rechten Maß. Suffizienz als Schlüssel zu mehr Lebensglück und Umweltschutz”, Oekom Verlag, Dezember 2013; Lars-Arvid Brischk

“Effizienz und Suffizienz – Ein Fall für zwei“
(Artikel in: politische ökologie Nr. 126, Themenheft „Spannungsgeladen. Die Zukunft der Energieversorgung“, Oekom Verlag, September 2011; Lars-Arvid Brischke und Laura Spengler)

 

 
 
nach oben

 
 Druckversion  Link zu dieser Seite versenden Letzte Änderung: 16. 02. 2017

 

Aktuelles aus dem
Themenbereich Energie

Die persönliche CO2-Bilanz