• Sojaanbau auf einem Feld
    Wir forschen zu Biomasse
  • Kettenkarussel in Fahrt
    Wir forschen zu Energie
  • Reife rote Äpfel - Apfelwiesen in Südtirol kurz vor der Apfelernte
    Wir forschen zu Ernährung
  • Produkte in Supermarktregalen
    Wir forschen zu Industrie & Produkten
  • Bismarckplatz in Heidelberg: Knotenpunkt des Öffentlichen Verkehrs
    Wir forschen zu Mobilität
  • Kupferschrott als Ressource
    Wir forschen zu Ressourcen

Aktuelles aus dem ifeu

Bundesförderung für grüne Fernwärme genehmigt

Die Europäische Kommission hat nach den EU-Beihilfevorschriften eine mit 2,98 Mrd. EUR ausgestattete deutsche Regelung genehmigt, die die Förderung grüner Fernwärme auf Basis von erneuerbaren Energie-trägern und Abwärme vorsieht. Das ifeu hat die Bundesförderung für effiziente Wärmenetze mitgestaltet und begrüßt die nun erfolgte Genehmigung: „Ein guter Tag für grüne Fernwärme“, sagt ifeu-Geschäftsführer und Energieexperte Martin Pehnt.

mehr

BioSINK und BioWISE: Teilbericht verfügbar

In Deutschland entfällt mehr als die Hälfte des Endenergieverbrauchs auf die Wärmenutzung. Um die ambitionierten Klimaziele der Bundesregierung im Hinblick auf erneuerbare Energien sowie die Klimaneutralität 2045 zu erreichen, ist die Steigerung des Einsatzes fester Biomasse unumgänglich. Die beiden UBA-Projekte BioWISE und BioSINK untersuchen, wie Regelungen so angepasst werden können, dass die Nachfrage nach fester Biomasse im Wärmesektor und die damit verbundenen negativen Umweltauswirkungen gemindert werden können und wie sich die aktuelle Holzenergienutzung in Deutschland auf die Senkenleistung des Waldes im In- und Ausland auswirkt. Erste dabei gewonnene Erkenntnisse sind nun in einem Teilbericht nachzulesen.

mehr

Dein.Klima: Prämienüberreichung und Austauschtreffen für 25 Klimaschutzschulen im Rhein-Neckar-Kreis

Bei bestem Sommerwetter trafen sich Vertreterinnen und Vertreter aus den am Projekt „Dein.Klima“ beteiligten Schulen und Kommunen in Heidelberg im Garten des ifeu. Anlass war die Überreichung der Prämienurkunden an die Projektschulen. Diesen Part übernahm stellvertretend für die beteiligten Kommunen Dr. Klaus Keßler, Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg – Rhein-Neckar-Kreis, kurz KLiBA, Projektpartner des ifeu. Anschließend war Raum für Austausch der besten Ideen für neue Klimaschutzaktivitäten an den Projektschulen und zur Begutachtung von Lern- und Experimentiermaterialien.

mehr

Projekte

Zu sehen ist eine fiktive Skala, auf der der Eintrag 0% CO2 abgezeigt wird

Neukonzeption des Gebäudeenergiegesetzes (GEG 2.0) zur Erreichung eines klimaneutralen Gebäudebestandes

Das GEG ist schon falsch auf die Welt gekommen: Es hat keinen Bezug zu den Klimazielen, übernimmt Problemstellen aus EnEV und EEWärmeG und ist zu kompliziert. Das ifeu und Projektpartner haben einen…

Analyse der Umweltbilanz von Kraftfahrzeugen mit alternativen Antrieben oder Kraftstoffen auf dem Weg zu einem treibhausgasneutralen Verkehr

Wie können Autos in Zukunft möglichst umweltschonend fahren? In diesem Projekt werden die plausibelsten Kombinationen aus Fahrzeug, Antrieb und Energieträger modelliert und auf ihre Umweltwirkungen…

PLA-Schalen mit verbesserten Barriereeigenschaften in MAP-Verpackungen für empfindliche Lebensmittel

Das Projekt PLA4MAP untersucht die Nachhaltigkeit von Polymilchsäure (PLA) basierten Schalen zur Verpackung von sensiblen Lebensmitteln.

ifeu update – der Podcast aus der Umweltforschung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des ifeus sprechen mit Marcus Franken, Umweltingenieur und Redakteur bei der Kommunikationsagentur Ahnen&Enkel und Umweltjournalistin Stella Schalamon über aktuelle Themen aus der Forschung.

Auf dem Laufenden bleiben

Sie möchten über Neuigkeiten aus dem ifeu stets auf dem Laufenden bleiben?

Mit dem Eintrag Ihrer E-Mail Adresse bestätigen Sie, dass Sie den ifeu-Newsletter erhalten möchten und die Datenschutzerklärung gelesen haben. Hier gehts zum Newsletter-Archiv.