English English Startseite & Aktuelles Das Institut Referenzen Kontakt & Impressum Sitemap Suchen
Abfallwirtschaft Bildung & Information Energie Industrie & Emissionen Biomasse & Lebensmittel Nachhaltigkeit Ökobilanzen Risikobewertung UVP & SUP Verkehr & Umwelt
Verkehr & Umwelt
Sie befinden sich hier: Home - Verkehr & Umwelt - Verkehrsmittelvergleich - EcoTransIT
   
 
           

Erster “EcoTransIT World Stakeholder Workshop” am
5. Oktober in Paris

 

Mehr als 100 Teilnehmer von 50 Logistikunternehmen, Versendern sowie wissenschaftlichen und anderen Organisationen haben auf Einladung der UIC und des EcoTransIT Konsortiums am ersten “EcoTransIT World Stakeholder Workshop” teilgenommen, der am 5. Oktober in Paris stattfand. Als Mitglied im Entwicklerteam war IFEU mit einem Vortrag zur Berechnungsmethode für den Straßen- und Schienenverkehr beteiligt. EcoTransIT ist eine Internetanwendung, mit der Energieverbrauch und
Emissionen des Güterverkehrs auf beliebigen Strecken weltweit mit verschiedenen Verkehrsmitteln sehr konkret berechnet werden können.

Bericht, Bilder und Vorträge zum ersten “EcoTransIT World Stakeholder Workshop” am 5. Oktober in Paris.


 
 
nach oben

 

Aktuell

 

In einem Interview für die "Verkehrsrundschau" nimmt Ulrich Ostermayer
von der Deutsche Bahn Stellung zur Kritik des VDA und des Beratungsbüros
PE Consult an EcoTransIT.

Lesen Sie das Interview der Verkehrsrundschau.

 
 
nach oben

 

 Zusammenfassung

 

Der Güterverkehr verbraucht Energie und setzt Treibhausgas- sowie Schadstoffemissionen frei. Immert mehr Spediteure und international tätige Transportunternehmen benötigen Informationen zu den Umweltwirkungen konkreter Transporte. Zu diesem Zweck haben einige europäische Schienengüterverkehrsunternehmen unter der Leitung des internationalen Eisenbahnverbandes (UIC) das Internet-Programm EcoTransIT (Ecological Transport Information Tool) entwickeln lassen, welches zum ersten Mal im Jahr 2003 veröffentlicht und nun aktualisiert und erweitert wurde. EcoTransIT ist ein Programm zum Vergleich der Emissionen und des Energieverbrauchs verschiedener Verkehrsträger im Güterverkehr. Diese Verkehrsträger sind

  • Straßenverkehr,
  • Schienenverkehr,
  • Binnenschifffahrt,
  • Hochseeschifffahrt und
  • Luftverkehr.


Dem Anwender werden Informationen zu jeder individuellen Route für das jeweilige Transportgut und dessen Transportmenge geliefert. Dabei werden die relevanten umweltbezogenen Parameter jedes Transportprozesses, wie Streckencharakteristik und -länge, sowie Auslastungsgrad, Fahrzeuggröße und Antriebsart in der Berechnung berücksichtigt. Die Berechnung beinhaltet den Energieverbrauch, CO2- und Schadstoffemissionen. Die Internet-Version von EcoTransIT World wurde ebenso wie der integrierte Routenplaner von IVE/RmCon Hannover realisiert. Die grundlegende Methodik für die Berechnung der Umweltfaktoren wurde von IFEU und Öko-Institut in Kooperation mit den teilnehmenden Bahnunternehmen entwickelt. Die Hauptaufgabe von EcoTransIT World ist die Bereitstellung von Informationen zu Energie und Emissionen, die durch konkrete Gütertransporte auf weltweiten Relationen entstehen.

-> EcoTransIT-Homepage (mit Grundlagenbericht)

 
 
nach oben

 
 

 Summary

 

Goods traffic causes energy consumption, carbon dioxide emissions and exhaust emissions. More and more logistics providers as well as cross border companies wish to know the eco-impact of diverse transports according to transport mode in order to reduce this impact. For this purpose a couple of European rail cargo companies support the internet tool EcoTransIT World (Ecological Transport Information Tool), which was published for the first time in 2003. EcoTransIT World is a tool to compare the emissions and energy consumption of different transport modes for freight traffic. The transport modes to be assessed are

  • road transport,
  • rail transport,
  • inland waterway transport,
  • sea transport and
  • air transport.


The user is provided with information on any individual route and variable transport volume. Thus the relevant environment related parameters of each transport process, like route characteristics and length, load factor, vehicle size and engine type, are individually taken into account. The evaluation includes energy consumption, carbon dioxide emissions and exhaust emissions. The internet version of EcoTransIT as well as the integrated route planner have been realised by IVE/RmCon Hannover. The basic methodology for environment calculations was developed by IFEU and Öko-Institut in cooperation with the participating railway companies. The main task of EcoTransIT World is to deliver specific energy and emission data for worldwide cargo transports.


-> Homepage of EcoTransIT (with methodology report)

 
 
nach oben

 
 

Ansprechpartner/ Contact

 

Wolfram Knörr (06221/ 4767-37; wolfram.knoerr@ifeu.de)

 
 
 
 Druckversion  Link zu dieser Seite versenden Letzte Änderung: 05. 10. 2015