© Christian Delbert / Fotolia

Evaluation und Fördercontrolling zum Förderprogramm Energieeinsparzähler (ESZ)

Laufzeit

Mai 2015 - Mai 2019

Auftraggeber

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Partner

co2online gGmbH (Projektleitung)
ÖKOTEC Energiemanagement GmbH

Projektbeschreibung

Die Bundesregierung hat sich mit dem Energiekonzept von 2010 das Ziel gesetzt, den Primärenergieverbrauch in Deutschland bis 2020 um 20% und bis 2050 um 50% zu senken. Zusätzlich verpflichtet die Europäische Energieeffizienz-Richtlinie (EED), Energieeinsparungen nachzuweisen. Mit dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) wurde am 3. Dezember 2014 unter anderem die Förderbekanntmachung „Pilotprogramm Einsparzähler“ beschlossen. Mit dem Pilotprogramm Einsparzähler soll die Digitalisierung auch für Energieeffizienz nutzbar werden. Es unterstützt Pilotprojekte, welche mit Hilfe digitaler Messsysteme den Energieverbrauch transparent machen, Einsparpotenziale identifizieren und die Endkunden zu Einsparungen motivieren.

Das Vorhaben führt eine begleitende Evaluation der Förderbekanntmachung durch. Darüber hinaus werden die Auftraggeber bei fachlich-technischen Fragen, der Qualitätssicherung und der Bewertung des Förderprogramms in Bezug auf die Einordnung der wissenschaftlichen Belastbarkeit der Ergebnisse unterstützt. Hintergrund-Analysen und Experten-Workshops sollen im Laufe des Vorhabens weiterführende Fragestellungen untersuchen. Neue Erkenntnisse, etwa über die ermittelten Einsparpotenziale und die tatsächlich erzielten Einsparungen im Rahmen der Pilotprojekte sollen aufbereitet, publiziert und kommuniziert werden, um die Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen im Bereich Energieeffizienz zu unterstützen.

Kontakt: