Klimaschutzdialog - Change Agent Kurse

Klimaschutzdialog - Prozessoptimierung, Kommunikation und Mobilisierung im (kommunalen) Klimaschutz; "Change Agents": Weiterbildung von Klimaschutzmanagern und -managerinnen

Laufzeit

01/2013 - 12/2015

Auftraggeber

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Partner

adelphi (Projektkoordinator)
Deutsches Institut für Urbanistik (DIFU)
Klima-Bündnis
Pestel Institut
Institut EBUS

Projektbeschreibung

Projekt Klimaschutzdialog

Kommunen kommt im Klimaschutz eine immer größere Bedeutung zu. Im „Klimaschutzdialog“ wurden adelphi als Projektkoordinator, das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu), ifeu, das Klima-Bündnis, Pestel Institut und Institut EBUS vom Bundesumweltministerium (BMU) in einem dreijährigen Vorhaben damit beauftragt, die Weiterentwicklung des kommunalen Klimaschutzes insbesondere durch Austausch, Vernetzung und Beratung zu unterstützen. Das Projektteam entwickelte verschiedene Weiterbildungsangebote sowie Konferenzen, Workshops und Werkstattgespräche und setze diese um. Darüber hinaus wurden unter anderem Kurzstudien zu lokalen Transformationsprozessen erstellt. Schließlich wurde die International Conference on Climate Action (ICCA2015) im Oktober 2015 durchgeführt. Die dort erarbeitete Erklärung von Hannover wurde später im Dezember auf der COP21 in Paris vorgestellt.

Das ifeu befasste sich in diesem Projekt schwerpunktmäßig mit dem Aufbau eines Weiterbildungsangebots für Klimaschutzmanager/innen und ähnlichen Verantwortlichen („Unterstützung und Stärkung der Change Agents“). Hauptziel war es, damit langfristig den Aufbau von Schlüsselqualifikationen für die Umsetzung von Klimaschutzkonzepten in Kommunen zu gewährleisten.

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt erhalten Sie auf der Website des Projekts Klimaschutzdialog sowie in der Projektbeschreibung (pdf 488 KB).

Kursangebot

Von 2013 bis Ende 2015 fanden deutschlandweit Fortbildungskurse für kommunale Klimaschutzmanager statt. Insgesamt 5 Grundkurse (jeweils 12,5 Tage) sowie 10 Aufbaukurse (je 1,5 Tage) wurden von 2013 bis Ende 2015 durchgeführt. Über 60 Klimaschutzmanager/innen wurden bis Projektende im Rahmen der Grundkurse ausgebildet. An den Aufbaukursen nahmen weitere 40 Klimaschutzmanager/innen teil (Grundkurs war keine Voraussetzung). Die Schwerpunktthemen der Aufbaukurse reichen von CO2-Bilanzierung über Mobilität und Konsum bis hin zu Öffentlichkeitsarbeit und Verstetigung des Klimaschutzes in der Kommune.

Mit Abschluss des Projektes Klimaschutzdialog im Dezember 2015 enden vorerst auch die Change Agent Kurse. Eine Fortsetzung ist zurzeit nicht gesichert.
Interessenten für die Change Agent Kurse können sich weiterhin an das ifeu wenden und werden informiert, sobald neue Kurse ausgeschrieben werden (Kontakt: Miriam Dingeldey).

Die Möglichkeiten der Einbettung eines Change Agent Kurses in die Weiterbildungslandschaft (pdf 1.21 MB) kommunaler Klimaschutz wurden u.a. auch im Rahmen des Workshops „Handlungskompetenzen im kommunalen Klimaschutz“ auf der ICCA 2015 in Hannover diskutiert.

Materialien

Die erarbeiteten Materialien zu dem Kursangebot können Sie sich auf der Website des BMUB ansehen (Suchbegriff: „Change Agents“).

Veranstaltungsnachlese

Change Agent Pilotkurs (pdf 504 KB)
Change Agent Kurs Norddeutschland (pdf 1.22 MB)
Change Agent Kurs Süddeutschland (pdf 1.16 MB)

Kontakt: