© Visions-AD / fotolia und adelphi

Weitere Informationen

landkreise-in-fuehrung.de

Landkreise in Führung!

Aufbau der Kapazitäten von Landkreisen zur Mobilisierung und Koordinierung von Klimaschutzaktivitäten

Laufzeit

Jul. 2016 - Dez. 2018

Gefördert durch

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Partner

adelphi research gGmbH (Projektleitung)
Klima-Bündnis

Projektbeschreibung

Im Rahmen des Projektes „Landkreise in Führung!“ sollen Landkreise für den kommunalen Klimaschutz gewonnen werden. Gefördert durch das BMUB unterstützt adelphi, u.a. mit dem ifeu und dem Klima- Bündnis, ausgewählte Landkreise bei der Entwicklung, Ausgestaltung und Wahrnehmung ihrer Rolle als künftige Multiplikatoren. Die Kreise, die noch am Anfang ihrer Klimaschutzaktivitäten stehen, werden bei der Etablierung eines strukturierten Klimaschutzprozesses für oder mit ihren kreiszugehörigen Kommunen, Institutionen und Bürgerinnen und Bürgern sowie bei der Umsetzung direkter oder indirekter Maßnahmen zur Treibhausgasreduktion beraten.

Im Rahmen des Projektes unterstützt das ifeu speziell auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Landkreise zugeschnittene Beratungsleistungen. Dabei werden Informationsmaterialien entwickelt sowie Roundtables, Workshops und Trainings für Vertreterinnen und Vertreter der Landkreise konzipiert und organisiert.

Um schließlich den Wissenstransfer zu unterstützen, werden Landkreise als Mentoren eingebunden, die bereits erfolgreich Klimaschutzkonzepte und -maßnahmen umsetzen („Vorreiterkreise“). Mithilfe weiterer Dialogformate, eines praxisorientierten Leitfadens und entsprechender Öffentlichkeitsarbeit werden die Inhalte und Erkenntnisse des Projekts über die direkt beteiligten Landkreise hinaus bekannt und verfügbar gemacht.

Wesentlicher Arbeitsschwerpunkt des ifeu ist die Entwicklung und Durchführung von vier 2-tägigen Weiterbildungsveranstaltungen der Akteure in den Kreisen. Hier werden die bisherigen Erfahrungen des ifeu, z.B. im Rahmen der Change Agent Kurse oder des Coaching Kommunaler Klimaschutz, komprimiert auf die Kreise übertragen.

Weitere Informationen

landkreise-in-fuehrung.de

Kontakt: