Weiterentwicklung der GBEP-Nachhaltigkeitsbewertung

Weiterentwicklung von Kriterien und Ansätzen einer Nachhaltigkeitsbewertung der Bioenergie im Rahmen der GBEP

Laufzeit

Beginn der Arbeiten 2007, aktuelle Arbeiten bis Dezember 2021

Auftraggeber

Umweltbundesamt (UBA), BMEL, FNR

Partner

Internationales Institut für Nachhaltigkeitsanalyen und -strategien (IINAS)

Projektbeschreibung

Deutschland engagiert sich seit langem intensiv in der globalen Partnerschaft GBEP und hat bei Entwicklung der Umweltindikatoren eine entscheidende Rolle gespielt. Auch künftig ist es ein erklärtes Ziel Deutschlands, GBEP durch aktive Mitarbeit zu stärken und voranzubringen.

Um die kontinuierliche Wahrnehmung der Aufgaben in der GBEP auf dem angestrebten fachlichen Niveau und mit der erforderlichen Arbeitsintensität aufrechterhalten zu können, bedarf es einer fachlichen Begleitung. Diese wird seit 2007 von ifeu und IINAS (bis 2012 von Öko-Institut) wahrgenommen. Als Delegierte für Deutschland nehmen Experten beider Institute an allen Meetings teil und bereiten diese für das BMUB (bis 2014) bzw. das BMWi (seit 2014) vor und nach.

Die Arbeiten beinhalten die kontinuierliche Unterstützung von BMWI, UBA, BMEL und FNR insbesondere durch

  • Teilnahme an den Treffen der GBEP in unterschiedlichen Gremien:
    • In der Working Group on Capacity Building (WGCB) übernimmt Deutschland unter anderem die Ko-Leitung einer Arbeitsgruppe, die die Erfahrungen aus den Anwendungen der GSI in unterschiedlichen Ländern zusammenführt, Schwierigkeiten identifiziert und daraus Anwendungsempfehlungen formuliert.
      Darüber hinaus besteht eine Mitarbeit in weiteren Arbeitsgruppen, etwa zum Thema Holznutzung oder Bioenergie und Wasser.
    • In der wiedereröffneten Task Force on Sustainability (TFS) liegt ein Schwerpunkt auf der Weiterführung der GSI. Deutschland liefert hier wichtige Inputs zu ausgewählten Themen, wie etwa zur Allokationsfrage bei der Biomasse-Bereitstellung oder zur Anbindung der GSI und der Sustainable Development Goals (SDGs).
  • Messung der GSI in Deutschland
    Das ifeu hat von 2013 bis 2014 die nationale Implementierung der GSI für Deutschland erstmals bearbeitet und die hierbei gewonnenen Erkenntnisse methodischer Natur in den GBEP-Prozess rückgespiegelt. 2019 wurde eine Fortschreibung dieser Arbeit erstellt und eine zweite Fassung des Berichts vorgelegt.
  • Schulung der GSI-Anwendung in Partnerländern
    Zahlreiche GBEP-Partnerländer haben inzwischen die GSI national umgesetzt. Experten des ifeu haben dabei in einigen Fällen Unterstützung geleistet und Schulungsseminare durchgeführt. Diese fanden in Indonesien, Kolumbien, Vietnam, Paraguay, Kenia und Äthiopien statt.

Kontakt: