Analyse des wirtschaftlichen Potenzials für eine effiziente Wärme- und Kälteversorgung

Beitrag zur Berichtspflicht EnEff-RL, Artikel 14 Anhang VIII

Autor*innen: Sara Ortner, Martin Pehnt, Sebastian Blömer, Andreas Auberger, Jan Steinbach, Jana Deurer, Eftim Popovski, Oliver Lösch, Nora Langreder, Nils Thamling, Malek Sahnoun, Dominik Rau

Das Vorhaben bestimmt gemäß der europäischen Energieeffizienzrichtlinie (EnEff-RL Artikel 14) die wirtschaftlichen Potenziale für eine effiziente Wärme- und Kälteversorgung in den Sektoren Wohngebäude, Industrie sowie Gewerbe, Handel, Dienstleistungen im Jahr 2030 und 2050. Die Untersuchung wird durch eine umfassende Kosten-Nutzen-Analyse sowie eine Sensitivitätsanalyse ergänzt. Es werden Maßnahmen und politische Strategien erarbeitet, mit denen das wirtschaftliche Potenzial gehoben werden kann. Weiter werden georeferenzierte Karten entwickelt, die die Wärme- und Kältebedarfsgebiete, die Wärmedichte, sowie die Nutzenergiebedarfe für Wärme und Kälte auf Kreisebene für das Bundesgebiet darstellen.

Das Vorhaben ist Teil der Berichtspflicht unter der EnEff-RL an die Europäische Kommission. Die Bearbeitung erfolgte im Rahmen von zwei Forschungsvorhaben, die durch die Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) und dem Umweltbundesamt (⁠UBA⁠) betreut wurden.

Jahr

2021

Format

pdf

Publikationstyp

Forschungsbericht

Weitere Inhalte zum Thema:

Energie