Nachrichtenarchiv

Heizinformationen für Verbraucher*innen - wie können sie nutzerfreundlicher werden?

Heizinformationen von Messdienstleistern sollen ab 2022 regelmäßiger kommen und einfacher verständlich sein - hierüber dürften sich all diejenigen freuen, die sich transparentere Verbrauchsinformationen wünschen. Das ifeu hat im Rahmen des Projektes Politikwerkstatt Suffizienz II für das UBA Gestaltungsvorschläge für die geplanten monatlichen Infos entwickelt. In einer UBA-Umfrage können nun verschiedene Gestaltungsoptionen und -elemente kommentiert und bewertet werden.

mehr

Was bremst die Energiewende?

ifeu-Experte Dr. Martin Pehnt spricht im Hessischen Rundfunk über Hindernisse auf dem Weg zu einem klimaneutralen Deutschland.

mehr

Wie kann sich unser Verkehr zum Guten ändern? ifeu-Expertise an der Transport and Climate Change Week

Die Transport and Climate Change Week bringt Expert:innen und Entscheidungsträger:innen aus der ganzen Welt zusammen, um Wissensaustausch und Vernetzung durch Peer-to-Peer-Austausch und spezialisierte Workshops zu vereinfachen. ifeu-Wissenschaftlerin Marie Colson ist eine der Expert:innen bei den Expert Clinics am 23.6. und nimmt am 25.6. an einem Workshop zum Tool MobiliseYourCity teil. In dieser Sitzung wird der MobiliseYourCity Emissionsrechner vorgestellt, den das ifeu entwickelt hat.

mehr

ifeu-Podcast: Wie können wir gut und ökologisch wohnen?

Der Wohnraum pro Kopf nimmt zu und mindert so die Einsparungen von Energie und Ressourcen im Wohnbereich. Gleichzeitig fehlt es in Städten an Wohnungen und die Mietpreise steigen. Margarete Over vom ifeu begleitet seit sieben Jahren die Planung eines alternativen Wohnprojekts. Im Podcast „ifeu update“ erzählt sie, wie sich umweltfreundliches, gutes und bezahlbares Wohnen vereinbaren lässt.

mehr
Eine Biene fliegt auf eine Apfelblüte zu.

Wege aus der Biodiversitätskrise – Weiter so oder Neuausrichtung?

Die Artenvielfalt nimmt weltweit weiterhin dramatisch ab. Allein in Europa sind mehr als 80 % aller Habitate und mehr als 60 % aller geschützten Arten betroffen. In Deutschland sieht das Bild ähnlich aus. Die Ziele der Europäischen Biodiversitätsstrategie 2020 wurden weit verfehlt. Diesen drängenden Herausforderungen widmet sich die Veranstaltungsreihe ZUKUNFTSFORUM ECORNET am Dienstag, 15. Juni 2021. Die Veranstaltungsreihe des Ecological Research Networks debattiert aktuelle umwelt- und nachhaltigkeitspolitische Herausforderungen – mit kritischem Blick und auf der Suche nach unkonventionellen Lösungen und lädt Sie herzlich ein, mitzudiskutieren.

mehr
Zu sehen ist das Nachklärbecken einer Kläranlage aus leicht erhöhter Perspektive.

Abwässer – besser als ihr Ruf

Klimafreundliche Wärme wird nicht nur durch die Nutzung von Wind und Sonne erzeugt, sie kann auch direkt aus dem Abfluss kommen – zumindest fast. Mit dem Abwasser von Kläranlagen heizen mag heute noch ungewohnt klingen, könnte aber im Hinblick auf mehr Klimaschutz im Wärmebereich bald eine signifikante Rolle spielen. Baden-Württemberg hat per Koalitionsvertrag festgeschrieben, Konzepte zur Wärmerückgewinnung aus dem Auslauf von Kläranlagen voranzutreiben. Mit dem vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderten Projekt „Lokalisierung von Standorten für den Einsatz von Abwasserwärmenutzung aus dem Auslauf von Kläranlagen in Baden-Württemberg“ sollen nun unter Mitwirkung des ifeu die Potenziale für diese Art der klimafreundlichen Wärmegewinnung ermittelt werden.

mehr

European Biomass Conference & Exhibition 2021: Das ifeu erhält Poster Award

Das ifeu erhält an der weltweit größten Biomasse-Konferenz EUBCE für die Präsentation “Life Cycle Assessment of Electromicrobial Production of Renewable Hydrocarbon Fuels” eine Auszeichnung. Die Zeremonie zur Verleihung der Posterpreise ist einer der Höhepunkte des Konferenzabschlusses bei der EUBCE und hebt die herausragendsten visuellen Präsentationen für jedes Thema hervor. Die Gutachter bewerten Inhalte und Qualität der visuellen Präsentationen und zeichnen wissenschaftliche Innovation und Exzellenz an der 29. Konferenz 2021 aus.

mehr

Im ifeu-Podcast: Wie ökologisch sind Getränkeverpackungen?

In den letzten zehn Jahren haben die Müllmengen an Kunststoffverpackungen zugenommen. Viele Saft- oder Milchpackungen sind ökobilanziell gesehen aber keine schlechten Verpackungen. Benedikt Kauertz vom ifeu stellt Ökobilanzen von Verpackungen auf. Im Podcast „ifeu update“ erzählt er, wie Getränkeverpackungen dabei abschneiden und worauf wir beim Kauf von Milch, Saft, Bier und Co. im Supermarkt achten sollten.

mehr

Klimafreundlich essen: So genießen Sie nachhaltig

Unser Essen trägt zum Klimawandel bei. Die Ernährungsexperten der Stiftung Warentest zeigen in einem Special, wie klimafreundliches Genießen geht. Grundlage dafür ist die ifeu-Studie „Ökologische Fußabdrücke von Lebensmitteln und Gerichten in Deutschland“ sowie die Leitlinien einer nachhaltigen Ernährung des ifeu.

mehr

Soziales und Klima zusammenbringen – acht Forderungen für ein erfolgreiches Gebäudegesetz

„Der Gebäudesektor wird nach der Bundestagswahl eine der Großbaustellen auf dem Weg zur Klimaneutralität werden“, erklärt ifeu-Geschäftsführer Dr. Martin Pehnt. Das ifeu präsentiert auf den Berliner Energietagen gemeinsam mit dem Energie Effizienz Institut und dem Architekturbüro Schulze Darup die acht wichtigsten Forderungen für ein sozial ausgewogenes Gebäudeenergiegesetz, ein „GEG 2.0“, das Klimaschutz und Innovationen für das Wohnen der Zukunft zusammenbringt.

mehr