Batterie oder Oberleitung: Was für Lkw rollen in Zukunft über unsere Straßen? Neue Folge ifeu update

ifeu update - der Podcast aus der Umweltforschung
ifeu update

Wir kaufen Tomaten aus Holland, bestellen Bücher von Amazon, über weite Strecken werden diese Güter von Lastwagen zu uns transportiert. 80 Prozent der Gütertransportleistung in Deutschland machen Lkw aus. Damit stoßen sie ein Drittel der Klimagasemissionen aus dem Straßenverkehr und 5 Prozent der gesamten deutschen CO₂-Emissionen aus. Prognosen zeigen, dass der Güterverkehr weiter zunehmen wird. Um die Klimaschutzziele zu erreichen, müssen Lkw klimafreundlich und mit alternativen Antrieben betrieben werden. Eine Möglichkeit sind sogenannte „Oberleitungs-Hybrid-Lkw“, die sich ihren Fahrstrom aus Oberleitungen holen.

Julius Jöhrens ist Physiker und Projektleiter am ifeu. Er hat zur Einführung eines Oberleitungs-Lkw-Systems in Deutschland geforscht und ein Beratungstool namens My eRoads mitentwickelt, mit dem man prüfen kann, wie ein Elektro-Lkw im Vergleich zum vorhandenen Dieselfahrzeug in einem Fuhrpark abschneidet. Im Podcast berichtet er, was es für alternative Lkw-Antriebe gibt und wie unsere Straßen zukünftig aussehen sollten, wenn Lkws klimafreundlich werden.

Moderation: Stella Schalamon und Marcus Franken von der Kommunikationsagentur Ahnen&Enkel.

Hören und abonnieren Sie den Podcast über die Webseite des ifeu, über Spotify, Google und Apple Podcasts sowie Youtube.

Weitere Inhalte zum Thema:

Mobilität