Biomasse

Seit Anfang der 90er Jahre fertigen wir Umweltbewertungen und Nachhaltigkeitsanalysen zu quasi allen relevanten Bereichen des Themenumfeldes Biomasse an. Dazu gehören neben der Bioenergie alle Bereiche der nachwachsenden Rohstoffe aus unterschiedlichen Biomassen aus Land- und Forstwirtschaft einschließlich Neben- und Abfallprodukten.

Parallel sind wir auch bei der Weiterentwicklung der entsprechenden methodischen Ansätze aktiv und bringen uns in den entsprechenden Normierungsgremien ein bzw. stehen diesen als Vorsitzende vor.

Unsere Arbeiten im Bereich Biomasse erstellen wir für eine Vielzahl an nationalen und internationalen Fördermittel- und Auftraggebern. So u. a. für die Weltbank, diverse UN-Organisationen wie die FAO, UNEP, UNFCC, UNIDO, mehrere Kommissionen der Europäischen Union, diverse Bundesministerien, Landesregierungen, Kommunen, private Unternehmen von Daimler und Coca Cola bis hin zu Familienunternehmen sowie für NGOs wie WWF und Friends of the Earth.

Unsere Arbeitsschwerpunkte

Biobasierte Produkte und Werkstoffe

Die knapper werdenden fossilen und teilweise auch mineralischen Rohstoffe haben dazu geführt, dass biobasierte Werkstoffe und Produkte ein Schwerpunkt von Forschung und Entwicklung bei Unternehmen des produzierenden Gewerbes sowie Gegenstand zukunftsorientierter Strategien der Politik geworden sind.

Bioenergie

Bioenergie ist der weltweit bedeutendste unter den erneuerbaren Energieträgern. Gleichzeitig beinhaltet er mehr als alle andere komplexe Herausforderungen bezüglich Umweltaspekte und Nachhaltigkeit.

Landwende

Bei der Erzeugung von Biomasse und Nahrungsmittel stellt die Landnutzung eine Schlüsselfrage dar. Dabei stehen neben der ökologischen Bewertung der üblichen Praxis der Landnutzung auch nachhaltige Landnutzungskonzepte im Vordergrund.