Getränke- und sonstige Verpackungen

Nahezu alles, was wir täglich konsumieren, ist auf irgendeine Art verpackt. Nicht nur Getränkeverpackungen begleiten unseren Alltag: Das Pausenbrot eingepackt in Alufolie oder in der Butterbrotdose, der Joghurt zum Frühstück, Tomaten in Hartschalen und die Einkaufstüte aus den verschiedensten Materialien beim wöchentlichen Einkauf im Supermarkt. Auch die weiter zunehmende „To-Go“-Mentalität führt zu einer deutlichen Erhöhung von Verpackungsabfällen, nicht nur in Deutschland. Im industriellen Bereich spielen Verpackungen ebenfalls eine große Rolle. Flüssige und feste Füllgüter (z.B. Chemikalien) werden oft in den verschiedensten Typen von Kunststofffässern transportiert und gelagert.

Die ökologische Bewertung der Verpackungen und ihrer Optimierung hinsichtlich ihrer Umweltperformance (Materialauswahl, Verbesserung der Funktionalität, Gewichtsoptimierung etc.) ist ein seit Jahren etabliertes Forschungs- und Beratungsfeld am ifeu. Das ifeu unterstützt und berät zahlreiche Verpackungshersteller und -nutzer dabei, ihre Umweltauswirkungen durch die Auswahl eines nachhaltigen Produktportfolios zu verringern. Dabei werden sowohl fossil basierte als auch biobasierte Lösungen u.a. mittels der Ökobilanzmethodik bewertet.

Wir beraten unsere Kunden auch dahingehend, welche Auswirkungen die Entwicklungen in Europa und weltweit sowie hinsichtlich der methodischen Aspekte in der Ökobilanz auf internationaler Ebene für ihr Produkte haben können (PEF, ILCD, ISO 14046 etc.). Das ifeu war an der Erarbeitung von Mindestanforderungen für zukünftige Getränkeverpackungsökobilanzen für das Umweltbundesamt beteiligt.

Kontakt

Projekte

Unterschiedlich verpackte Lebensmittel

Innoredux

Beim Einkauf von Lebensmitteln, Kleidung oder Kosmetik hat der Verbrauch von Kunststoffverpackungen innerhalb der letzten zwei Jahrzehnte stetig zugenommen. Die Verbraucherinnen und Verbraucher haben…

Ökobilanzierung von Tragetaschen

In mehreren Studien untersuchte das ifeu die Umweltprofile unterschiedlichster Tragetaschen und Beuteltypen.

UBA Coffee To Go

Im Projekt wird das Aufkommen von Einweggetränkebechern (To-Go-Becher) für Heißgetränke in Deutschland sowie deren abfallwirtschaftliche Relevanz und die Auswirkungen auf Ressourcen und Umwelt…

Comparative Life Cycle Assessment of Tetra Pak® carton packages and alternative packaging systems for liquid food on the Nordic market

Die Ökobilanz (LCA) von Tetra-Pak-Kartonverpackungen und alternativen Verpackungssystemen in den nordischen Ländern untersucht die aktuelle Umweltperformance jener Systeme auf dem nordischen Markt.

Prüfung und Aktualisierung der Ökobilanzen für Getränkeverpackungen

Als Grundlage für zukünftige Studien wurde im Auftrag des Umweltbundesamtes ein Katalog an Mindeststandards für die Praxis der Getränkeverpackungs­ökobilanzen entwickelt.

Ökobilanz für Verpackungen haltbarer Lebensmittel

Die ISO-konforme Ökobilanz untersucht Verpackungssysteme für haltbare Lebensmittel auf dem europäischen Markt.

Ökobilanzieller Vergleich von zwei unterschiedlichen Verpackungsmöglichkeiten für Sandwiches: Eine stabile Brotdose aus Kunststoff und Haushalts-Aluminiumfolie

Im Auftrag des europäischen Verbandes der Aluminiumfolienhersteller (EAFA) führte das ifeu einen ökobilanziellen Vergleich zweier unterschiedlicher Verpackungsmöglichkeiten für Sandwiches durch.

LCA combibloc Slimline EcoPlus Europe

Die ISO-konforme Ökobilanz untersucht ein von SIG Combibloc neu entwickeltes Getränkekartonsystem.

LCA Verpackungen H-Milch

Die ISO-konforme Ökobilanz untersucht Verpackungssysteme für H-Milch auf dem europäischen Markt.

Ökobilanz für den Getränkekarton combidome auf dem europäischen Markt

Die ISO-konforme Ökobilanz untersucht die Umweltperformance des von SIG Combibloc entwickelten Getränkekartons combidome auf dem europäischen Markt.

Ökobilanz für Verpackungen von Softdrinks ohne Kohlensäure auf dem Europäischen Markt

Die ISO-konforme Ökobilanz untersucht Verpackungssysteme für kohlensäurefreie Getränke (NCSD) auf dem Europäischen Markt.