Weiterentwicklung des bestehenden Instrumentariums für den Klimaschutz im Gebäudebereich

Laufzeit

10/2013 - 04/2016

Auftraggeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Partner

Ecofys Germany GmbH
IWU Institut Wohnen und Umwelt
Universität Bielefeld

Projektbeschreibung

Ziel dieses Projektes ist eine Weiterentwicklung des Instrumentariums des Sanierungsfahrplans vor dem Hintergrund der – existierenden wie neuen – Instrumente der Gebäudepolitik. Es wird sowohl die Perspektive des nationalen wie auch des gebäudeindividuellen Instruments eingenommen. Dabei geht es darum, festzustellen, welches Zielniveau für den Gebäudebestand insgesamt und – unter Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten – damit auch für die Einzelgebäude erforderlich ist; welche der gebäudestrategischen Maßnahmen (Dämmung, Heizung, Lüftung, Klimatisierung, etc.) vor dem Hintergrund zukünftiger Entwicklungen etwa im Bereich der Endenergieträgerbereitstellung (z. B. immer höhere EE-Anteile im Stromsektor) ökologisch und ökonomisch robust als sinnvoll zu bewerten sind; in welcher Form diese gebäudestrategischen Maßnahmen in einen Sanierungsfahrplan zu integrieren sind und wie dieser sinnvoll in das politische Instrumentarium zu integrieren ist.

 

Kontakt: