Klimaschutzkonzepte

Seit Ende der 1980er Jahre ist das ifeu im Bereich des kommunalen Klimaschutzes tätig. Schwerpunkte des ifeu sind hierbei die Erarbeitung von Klimaschutzstrategien und –konzepten für Kommunen und Regionen, Energiemanagement in öffentlichen Gebäuden, Primärenergie sparende Energiedienstleistungen sowie CO2-Bilanzierung.

Das ifeu nimmt darüber hinaus die nachhaltige Stadtentwicklung von Schwellen- und Entwicklungsländer in den Blick und verwirklicht seit vielen Jahren richtungsweisende Projekte, die Anreize zur Weiterentwicklung geben

Kontakt

Lothar Eisenmann

Dipl.-Physiker
Geschäftsführer und Fachbereichsleiter
+49 (0)6221 4767 0
lothar.eisenmann@ifeu.de

Benjamin Gugel

M.A. M.Sc. Umwelt- und Energiemanagement
+49 (0)6221 4767 43
benjamin.gugel@ifeu.de

Nachhaltige Stadtentwicklung in Schwellen- und Entwicklungsländer:

Bernd Franke

Biologie und Geographie (Staatsexamen)
+49 (0)6221 4767 23
bernd.franke@ifeu.de

Projekte

Ein Team, das Projektentwurf auf dem Plakat und Laptop darstellt

Treibhausgasneutrale Kommunalverwaltung Gießen

Entwicklung einer Strategie für die treibhausgasneutrale Verwaltung der Universitätsstadt Gießen bis 2030

Im Auftrag der Universitätsstadt Gießen soll eine Strategie für die treibhausgasneutrale Verwaltung erstellt werden.

Wissenschaftliche Unterstützung der Agentur für kommunalen Klimaschutz

Das ifeu unterstützt mit seiner wissenschaftlichen Expertise seit April 2023 die Agentur für kommunalen Klimaschutz, welche durch das Bundesministerium wir Wirtschaft und Klimaschutz gefördert wird.

Seit Anfang April 2023 unterstützt das ifeu mit seiner wissenschaftlichen Expertise die Agentur für kommunalen Klimaschutz (ehemals Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz „SK:KK“).…

Fahrplan Klima-Aufbruch – Erlangens Weg zur Klimaneutralität

Mit dem Fahrplan Klima-Aufbruch wird ein Weg aufgezeigt, wie Erlangen in seinem Einflussbereich einen großen Schritt hin zur Klimaneutralität bis 2030 machen kann.

Weiterentwicklung des Integrierten Klimaschutzplans Hessen 2025 – Klimaplan Hessen 2030

Hessen soll laut Klimaschutzgesetz vom Januar 2023 bis 2045 klimaneutral werden. Der Klimaplan Hessen 2030 zeigt auf, was in den kommenden Jahren getan werden kann, um diesem Ziel näher zu kommen. Das…

Evaluation des Projekts MehrWert NRW

Das Projekt zeigt Nutzen und Trends klimaverträglicher Lebensstile auf. Die Haushalte in Nordrhein-Westfalen werden unterstützt und motiviert, in den Bereichen Ernährung, Mobilitätsverhalten und…

Begleitende Evaluation für das BUND-Projekt „Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb“

Im Rahmen des Projekts „Energieeffizienzregion Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ vom BUND Landesverband Baden-Württemberg sollen gezielt vor Ort Energiesparmaßnahmen und Energieeffizienz voran…

Rapid Planning

Rapid Planning steht für die Entwicklung rasch umsetzbarer Planungsmethoden für schnell wachsende Städte, die die Sektoren Energie, Wasser, Abwasser, Abfall und urbane Landwirtschaft miteinander…

Recast Urumqi

Das zentrale Ziel des transdisziplinären Projektes ist es, Strategien und Instrumente für die nachhaltige Entwicklung einer rasch wachsenden Trockengebietsmetropole in Zentralasien (Urumqi/ NW-China)…

Die Mannheimer Wärmefibel

Parallel zur Erarbeitung des Klimaschutzkonzeptes Mannheim wurde die Mannheimer Wärmefibel erstellt. Diese bietet Gebäude- bzw. Wohnungseigentümer/innen eine Übersicht zu den notwendigen und…

Heidelberger Gebäudetypologie

Die Broschüre zur Heidelberger Gebäudetypologie bietet Gebäude- bzw. Wohnungseigentümer/innen eine Übersicht zu den notwendigen und kostengünstigen Energiesparmaßnahmen ihres Gebäudes.

Klimaschutzkonzepte für Städte und Regionen

Seit Ende der 1980er Jahre entwickelt das ifeu Klimaschutzkonzepte für Städte und Gemeinden. Die vorgeschlagenen Handlungsempfehlungen basieren auf detaillierten Analysen sowie Szenarien und werden im…