Shampooflaschen

Shampooflaschen © Katsiaryna/AdobeStock

Weitere Informationen

Kurzgutachten

Umweltkurzgutachten für ein innovatives Mehrwegsystem für Wasch- und Reinigungsmittel

Kurzgutachten

Laufzeit

Mai 2020 - Juni 2020

Auftraggeber

Entwicklungsbüro H. W. Bachmann

Projektbeschreibung

Das Entwicklungsbüro Bachmann hat ein patentiertes Konzept für ein Mehrweg-Verkaufsgefäß aus Kunststoff entwickelt, das direkt am Verkaufsort vollautomatisch mittels einer Abfüllstation befüllt wird. Der Behälter, beispielsweise eine Shampooflasche, enthält einen Transponder, der digital und weltweit mit der Produktion, Logistik, Statistik und dem Marketing des Produkts vernetzt ist. Das Konzept ist als alternative Verpackung für Wasch- und Reinigungsmittel gedacht, die heute typischerweise in Einwegverpackungen aus Plastik verkauft werden.

Das Kurzgutachten schätzt die Klima- und Umweltbilanz dieser Mehrweg-Lösung im Vergleich zu den bisher markttypischen Einweglösungen ab. Das Ergebnis zeigt, dass das „Bachmann-Mehrwegkonzept“ deutliche Umweltverbesserungen gegenüber einem herkömmlichen Einwegsystem erwarten lässt, insbesondere wenn die angestrebten hohen Umlaufzahlen für die Mehrwegflasche und die Mehrweg-Kanister erreicht würden. Aber auch bei Umlaufzahlen am unteren Rand der hier betrachteten Bandbreite wären die Umweltvorteile weiterhin beträchtlich.

Weitere Informationen

Kurzgutachten

Kontakt: