Modell zur Öl- und Gasförderung

Das Modell zur Beschreibung der Vorketten von Erdöl und Erdgas basiert im Wesentlichen auf in Ecoinvent 3 verfügbaren Datensätzen. Diese werden regelmäßig mit verfügbaren Primärdaten (z.B. aus Jahres- und Umweltberichten von Gas- und Ölunternehmen) oder mit Literaturdaten aktualisiert. Damit können die Umweltauswirkungen von Öl- und Gas-Förderung in verschiedenen Regionen der Welt (z.B. Deutschland, Großbritanien, Niederlande, Norwegen, Russland, Nordafrika, Mittlerer Osten, Nordamerika, Lateinamerika) und mit verschiedenen Technologien (onshore, offshore, Teersande, fracking) abgebildet werden.

Die Modellierung der Öl- und Gasvorketten umfasst die Förderung  und den Transport, Aufwendungen aus Infrastruktur können nach Bedarf mit berücksichtigt werden. Der Transport kann über Fernleitungen erfolgen oder mittels Tankern. Die Verflüssigung von Erdgas zum Transport (LNG) kann ebenfalls berücksichtigt werden.