English English Startseite & Aktuelles Das Institut Referenzen Kontakt & Impressum Sitemap Suchen
Abfallwirtschaft Bildung & Information Energie Industrie & Emissionen Biomasse & Lebensmittel Nachhaltigkeit Ökobilanzen Risikobewertung UVP & SUP Verkehr & Umwelt
Energie
Sie befinden sich hier: Home - Energie - Energieeffizienz - Weiterentwicklung europaeischer Effizienzpolitiken

Weiterentwicklung der Energieeffizienzpolitiken zur Erreichung der Klimaschutzziele der Europäischen Union bis 2050

 

nach oben
 

 

Auftraggeber

 

 

Umweltbundesamt (UBA)

 
 
nach oben

 

 

Partner

 

Ecofys Germany GmbH (Gesamtprojektleitung)
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH

 
 
nach oben

 
 

Projektbeschreibung

 

Ziel dieses Vorhabens ist es, mit Blick auf die langfristigen Klimaschutzziele der Europäischen Union (EU) Weiterentwicklungsoptionen der Energieeffizienzpolitiken zu erarbeiten, und zwar auf der Ebene der Mitgliedstaaten und der EU.

Zunächst wurden Best-Practice-Beispiele für Energieeffizienz-Instrumente der Mitgliedsstaaten ermittelt. Anschließend wurden jeweils zwei Mitgliedstaaten ausgewählt, um in den Sektoren private Haushalte (Polen und Frankreich), Industrie (Polen und Deutschland) und Verkehr (Deutschland und Italien) Transformationspfade, Potenziale sowie bestehende Energieeffizienzpolitiken zu untersuchen. Daraus abgeleitet werden Defizite der Instrumentierung und Optionen zu ihrer Weiterentwicklung. Bei allen untersuchten Ländern sind sowohl eine deutlich ambitioniertere Umsetzung bestehender Instrumente als auch neue Instrumente notwendig. Abschließend wurden Empfehlungen für die Weiterentwicklung der EU-Politik gegeben.

 
 
nach oben

 
 

Downloads

 

UBA Abschlussbericht zur Weiterentwicklungsoptionen der Energieeffizienzpolitiken

 
 
nach oben

 
 

Laufzeit

Projektleitung

 

09/2014 - 12/2016

Uta Weiß


 
nach oben

 
 

Ansprechpartner

 

Uta Weiß; uta.weiss@ifeu.de (Telefon - ifeu Berlin: 030.284 4578 23)

 
 
nach oben

 
 Druckversion  Link zu dieser Seite versenden Letzte Änderung: 13. 09. 2017

 

Aktuelles aus dem
Themenbereich Energie

Die persönliche CO2-Bilanz