Klima- und Umweltschutzpotenziale

Mit dem Paradigmenwechsel von der Beseitigungs- zur Kreislaufwirtschaft geht ein signifikanter Beitrag der Abfallwirtschaft zum Klimaschutz einher. Vor allem durch das Deponieverbot unvorbehandelter Abfälle seit 2005 unterbleibt die Bildung von Methanemissionen in relevantem Umfang. Siedlungsabfälle in Deutschland werden seither verstärkt getrennt erfasst und verwertet oder energetisch genutzt. Dadurch wird die Erzeugung von Produkten und Energie aus Primärrohstoffen vermieden und ein weiterer wichtiger Beitrag zum Klimaschutz, aber auch zur Ressourcenschonung und Schonung der Umwelt geleistet.

Entsprechende Beiträge der Abfallwirtschaft zum Klima- und Umweltschutz werden mit dem ökobilanziellen Ansatz ermittelt, wodurch die Auswirkungen abfallwirtschaftlicher Aktivitäten in ihrer Gesamtheit beurteilt werden – sowohl direkte Emissionen als auch durch Substitution von Primärprodukten und Energie vermiedene Emissionen werden damit erfasst. Die Ergebnisse stellen Potenzialaussagen dar. Sie bieten eine Entscheidungshilfe für die Politik, Behörden, die Industrie. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, die zu einer signifikanten Emissionsminderung beitragen können.

Kontakt

Regine Vogt

Dipl.-Ing. für Technischen Umweltschutz
+49 (0)6221 4767 22
regine.vogt@ifeu.de

Projekte

AWK Berlin

Mit der Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzepts des Landes Berlin soll für die Teilbereiche Siedlungsabfall und Bauabfall das von der Berliner Landesregierung beschlossene „zero-waste“ Konzept in…

Stoffstrom-, Klimagas- und Umweltbilanz für das Jahr 2016 für das Land Berlin

Die Stoffstrom-, Klimagas- und Umweltbilanz für das Jahr 2016 – die SKU-Bilanz 2016 – schreibt die Klima- und Umweltwirkungen für die Entsorgung der Berliner Abfälle fort. Sonderthema diesmal ist die…

Mitverbrennung von Abfallmassen in der MVA Bozen

Ist die MVA zur Mitbehandlung von verschiedenen Gewerbeabfällen aus Südtirol, Restabfällen aus einer Nachbarprovinz und kommunalen Klärschlämmen technisch in der Lage und wie ist dies aus ökologischer…

Deponiebedarfsprognose

Welche Abfallmassen müssen zukünftig auf Deponien welcher Deponieklasse abgelagert werden, welche Ablagerungsvolumina stehen hierfür in den einzelnen Regionen von Rheinland-Pfalz zur Verfügung und…

Phosphat-Rückgewinnung aus Deponien und Altablagerungen

Können Deponien und andere Ablagerungen insbesondere von Klärschlamm einen Beitrag zur zukünftigen Phosphatstrategie leisten? Wie zeigen sich Pflanzenverfügbarkeit und Schadstoffbelastung und wie ist…

Stoffstrom-, Klimagas- und Umweltbilanz für das Jahr 2014 für das Land Berlin

Die Stoffstrom-, Klimagas- und Umweltbilanz – kurz SKU-Bilanz – für das Land Berlin verfolgt das Ziel, die Berliner Abfallwirtschaft unter Klima- und Umweltschutzaspekten weiter zu optimieren und…

Klimaschutzpotenziale der Abfallwirtschaft

Darstellung der Potenziale zur Verringerung der Treibhausgasemissionen aus dem Abfallsektor in den OECD Staaten und ausgewählten Schwellenländern; Nutzung der Erkenntnisse im Abfalltechniktransfer

Die Studie stellt mögliche Klimaschutzpotenziale in der Abfallwirtschaft der OECD-Staaten dar – mit Ausblick für die EU28 und einer detaillierten Betrachtung für die USA – sowie der Schwellen- und…

Rückgewinnung von Phosphor aus einer MBA

Phosphor ist ein begrenzt verfügbarer Rohstoff mit hoher ökologischer Bedeutung. Welche technischen Möglichkeiten stehen zur Verfügung, um Phosphat aus den verschiedenen Stoffströmen einer MBA…

Stoffstrom-, Klimagas- und Umweltbilanz 2012 für die Nutzung von Berliner Abfällen als Ressource

Die vorliegende Studie ist eine Fortführung der Studie "Maßnahmenplan zur Umsetzung einer vorbildhaften klimafreundlichen Abfallentsorgung im Land Berlin". Ziel und Aufgabe der Studie war zum einen…

Maßnahmenplan zur Umsetzung einer vorbildhaften klimafreundlichen Abfallentsorgung im Land Berlin

Ziel und Aufgabe der durchgeführten Studie war es, die abfallwirtschaftliche Situation im Land Berlin hinsichtlich der Abfallmengenströme und der damit verbundenen …

Kreislauf

Klimaschutzpotentiale der Abfallwirtschaft am Beispiel von Siedlungsabfällen und Altholz

Das Forschungsprojekt untersuchte die Leistungen der Siedlungsabfallwirtschaft einschließlich der Altholznutzung in Deutschland, in den 27 Staaten der Europäischen Union sowie in den Ländern Türkei,…

Klimarechner Abfallwirtschaft - Tool for Calculating Greenhouse Gases (GHG) in Solid Waste Management (SWM)

Entwicklungs- und vor allem Schwellenländer können durch den Aufbau von nachhaltigen Abfallwirtschaftssystemen ihre Treibhausgasbilanz nennenswert verbessern. Mit dem im Auftrag der KfW…

Weitere Projekte

Consulting for Emissions Quantification Tool Development under the CCAC MSWI. On behalf of the Climate & Clean Air Coalition (CCAC) MSW Initiative, under subcontract to IGES Japan, Juli 2015.

Accounting systems for Short-lived Climate Pollutant and Greenhouse Gas Mitigation in the Waste Management Sector. Consulting project on behalf of the German Federal Environment Agency (UBA), January 2014.

Organic Waste in India. Decision tree for sustainable management of organic waste. Aid to Decision Making (ADM) Tool. In Zusammenarbeit mit Paradigm Environmental Strategies, Bangalore, Indien. Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), Dezember 2011.

Klimaschutz- und Energieeffizienzpotenziale im Bereich Abfall- und Abwasserwirtschaft. Bericht (pdf 1,31 MB) im Rahmen des Vorhabens "Wissenschaftliche Begleitforschung zu übergreifenden technischen, ökologischen, ökonomischen und strategischen Aspekten des nationalen Teils der Klimaschutzinitiative", FKZ 03KSW016A und B, Juli 2010.